Props und Requisiten.

props beim film

Props beim Film

Als „Props“ werden Requisiten, die für das Einrichten des Filmsets benötigt sind, bezeichnet. Es kann sich hierbei z.B. um Dekoration des Sets oder Einzelteile wie z.B. ein Stift oder Blumen auf einem Schreibtisch handeln.

Props werden im Rahmen der Drehplanung vom Producer kommuniziert und von einem Requisiteur/in organisiert und sind während der Dreharbeiten Bestandteil des Filmsets.

Props beim Werbefilm

Alle Dinge die für das Einrichten des Sets für den Schauspieler wichtig sind, werden beim Werbefilm als „Prop“ bezeichnet. Der Begriff kommt aus dem englischen, in Deutsch steht die Requisite für diesen Begriff. Oftmals werden hier auch spezielle Kundenwünsche im Film berücksichtigt, z.B. wenn der Schauspieler mit bestimmten Details im Film arbeiten soll.



Relevante Glossareinträge

nach oben