Schlagwort: kostenlose gemafreie musik

gema-freie-musik

12 kostenlose Quellen für GEMA-freie Musik

gema-freie-musik

12 kostenlose Quellen für GEMA-freie Musik

Die Auswahl an GEMA-freier Musik für Videos im Internet ist groß. Am Leichtesten ist es, Stücke für die nicht kommerzielle Nutzung zu finden. Aber auch wer kostenlose Musik für die Imagefilm-Produktion sucht, hat gute Chancen, fündig zu werden. Gerade unbekanntere Komponisten bieten Ihre Titel gerne für die kommerzielle Nutzung an. Beachten muss man jeweils die Creative-Commons-Lizenzen bzw. die jeweiligen Nutzungsrechte. Nicht jeder Titel darf für alle Zwecke verwendet werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werde Teil der Community auf YouTube!

In manchen Fällen wird nur ein Credit bei der Verwendung erbeten, in anderen werden kostenpflichtige Lizenzierungen fällig. Wer mehr Interesse an spannenden kostenlosen Content hat, der sollte jetzt den Videokanal von Kreativfilm auf YouTube abonnieren, Auf YouTube veröffentlichen wir wöchentlich spannenden kostenlosen Content für angehende Filmemacher und Musikproduzenten. Supporte uns und werde Abonnent, somit verpasst Du kein Video mehr!

Auf GEMA-freie Musik die zudem auch kostenlos angeboten wird trifft man im Internet häufig. Doch damit man mit der Verwendung dieser in einem kommerziellen Film nicht mit Nutzungs- oder Urheberrechten aneckt, gilt es ein paar Dinge zu beachten. In den meisten Fällen braucht man für die Nutzung von Musik für kommerzielle Videos eine Lizenzierung – oft auch bei GEMA-freier Musik.

Eine Frage, die ich oft von Kunden höre, ist: Wo bekomme ich kostenlose und GEMA-freie Musik für Videos? In diesem Artikel habe ich für Sie nützliche Hintergrundinformationen sowie 12 Quellen für kostenlose und GEMA-freie Musik zusammengestellt.

INHALT

Was ist eigentlich die GEMA?

GEMA steht für Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte. In Deutschland verwaltet sie die Nutzungsrechte aus den Urheberrechten von knapp 70.000 Mitgliedern und von mehr als zwei Millionen weltweiten Rechteinhabern. Kommen urheberrechtlich geschützte Werke öffentlich zum Einsatz, müssen dafür Lizenzvergütungen an die GEMA abgeführt werden. Die GEMA wiederum kümmert sich dann um die Ausschüttung der Tantiemen an die Urheber. Quelle: Wikipedia.

Und was ist demnach GEMA-freie Musik?

Als GEMA-freie Musik bezeichnet man Werke, deren Nutzung nicht mit Lizenzvergütungen an die GEMA verbunden ist. Jedoch ist nicht jede GEMA-freie Musik automatisch kostenlos und lizenzfrei. GEMA-freie Musik bedeutet lediglich, dass die Urheber in diesem Falle nicht über die GEMA vergütet werden, sondern sich selbst um ihre Einnahmen und Lizenzen kümmern.

GEMA-frei bedeutet also nicht, dass man mit GEMA-freien Tracks machen kann, was man will. In jedem Fall muss man penibel darauf achten, wofür die Musik verwendet werden darf – insbesondere bei der Verwendung für Videos. Viele Komponisten stellen Ihre Werke kostenlos zur Verfügung, allerdings nur für die private Nutzung. Die gewerbliche Nutzung bedarf oft einer Lizenzierung.

Ein Werbefilm ist immer für die öffentliche Nutzung, und sei es nur im Internet, gedacht. Daher muss bei der Verwendung von Musik für den Imagefilm genau darauf geachtet werden, alle nötigen Lizenzen einzuholen.

Vorweg ein paar Begriffsklärungen

Da man im Zusammenhang mit den Lizenzen im Internet immer wieder auf dieselben Begriffe stößt, möchte ich einige davon im Vorfeld klären.

Public Domain oder „gemeinfreie Stücke“

Es gibt Musikstücke, die public domain oder auf deutsch „gemeinfrei“ sind. Sie sind öffentliches Gut und können dementsprechend kostenlos verwendet werden. Hierzu gehören Stücke, deren Urheberrecht erloschen ist. In Deutschland erlischt das Urheberrecht 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers.

Creative Commons Lizenzen

Wer auf den Plattformen stöbert, stößt häufig auf die Creatvie Commons Lizenzen. Die gemeinnützige Organisation Creative Commons hat sich mit der Entwicklung standardisierter Lizenzverträge befasst, um die Lizenzierung zu erleichtern. Mit Hilfe der CC-Lizenzen haben die Urheber die Möglichkeit, ihre Werke mit individuellen Stufen zur Verfügung zu stellen. So wird die Einräumung mancher Rechte anstelle der Abtretung aller Rechte ermöglicht. Der Urheber entscheidet selbst, wie weit die Nutzungsfreigabe jeweils gilt und welcher Lizenztyp der passende ist.

Die Suche nach der Musik für den Imagefilm

Videoproduzenten arbeiten mit einer Vielzahl professioneller Komponisten zusammen und greifen gezielt auf deren Portfolio zurück oder lassen Stücke speziell für einen Imagefilm komponieren. Doch auch wer sich selbst auf die Suche macht, hat heute gute Chancen, auf einer der Plattformen fündig zu werden. Zahlreiche Anbieter stellen im Internet hochwertige, GEMA-freie Musik jedes Genres zur Verfügung.

Grundsätzlich gilt: die Musik muss für den Imagefilm immer einzeln lizenziert werden. (D.h. pro Projekt oder Verwertungszweck muss eine Gebühr bezahlt werden) Die Freistellungserklärung gilt jeweils nur für das einzelne Projekt und die angefragte Verwendung. Soll der Film später zusätzlich für andere Verwendungszwecke genutzt werden, so muss eine neue Anfrage auf Freistellungserklärung eingereicht werden. Für die Lizenzfrage macht es einen Unterschied, ob der Film im Internet, im Kino oder im Fernsehen ausgestrahlt wird.

Tipps für GEMA-freie Musik

Es gibt einige Anbieter, die mit „gemafreier Musik kostenlos“ werben. Ich möchte hier 12 Portale vorstellen und so einen Einblick in das große Musik-Portfolio im Internet vermitteln.

1. Jamendo

  • Über 240.000 GEMA-freie Lieder
  • Downloads für den privaten Gebrauch ohne Anmeldung möglich
  • Einzelne Lizenzen ab 9,99€

Zusätzliche Infos: Jamendo bietet eine große Auswahl an GEMA-freien Titeln, für den privaten Gebrauch auch kostenlos. Hier findet man viele Titel von unbekannten Komponisten. Für die kommerzielle Nutzung gibt es die Option, eine Lizenz zu erwerben. In der Rubrik „Musik für Videos“ gibt es eine Unterseite, auf der man gut strukturiert nach einer passenden Stimmung suchen kann. Eine Lizenz für die Verwendung in YouTube Videos bekommt man ab 9,99 Euro. Aktuell werden 240.000 Titel auf Jamendo angeboten.

2. Terrasound

terrasound

  • 50 GEMA-freie Lieder verschiedenster Genre als kostenloser Download verfügbar
  • Eine korrekte Quellenangabe ist Pflicht, eine Registrierung muss allerdings nicht erfolgen
  • Verständliche Übersichten für Lizenzen und Preise

Zusätzliche Infos: Terrasound, bietet Hintergrundmusik für den privaten Gebrauch sowie für gewerbliche / kommerzielle Videos und Fotoshows. 50 kostenlose Tracks stehen hier zum Download zur Verfügung.

3. DigCcmixter.org

  • Übersichtliche Aufteilung, welcher Song für was benutzt werden darf
  • Kostenlose Tracks auch für den kommerziellen Gebrauch verfügbar
  • Insgesamt gibt ca. 38.000 Lieder zum downloaden ohne Anmeldung zur Auswahl

Zusätzliche Infos: DigCCmixter bietet aktuell 840 kostenlose Tracks für nicht-kommerzielle Projekte. Komponisten laden Ihre Stücke selbst hoch und stellen sie über das Portal zur Verfügung. In erster Linie handelt es sich bei den Stücken um elektronische Musik. Für kommerzielle Projekte stehen über 3600 Titel zur Verfügung. In der Listenansicht können die Stücke bequem angehört werden. Auch Informationen über die Künstler oder ähnliche Musikstücke sind leicht zugänglich. Bei der Verwendung eines Tracks für einen Film muss der Komponist in den Credits genannt werden.

4. Free Music Archive

fma-smaller

  • Über 36.000 Artists aus mehr als 190 verschiedenen Ländern
  • Auflistung der CC-lizensierten Songs in Charts ermöglicht die Einsicht in die beliebtesten Lieder
  • Es gibt die Möglichkeit ganze Alben ohne vorherige Anmeldung herunterzuladen

Zusätzliche Infos: Eine große Auswahl an GEMA-freier Musik bietet das Free Music Archive. Die übersichtliche Gestaltung vereinfacht die Suche auf der Plattform. Die Tracks sind nach Genres und Künstlern sortiert und können nach der Anmeldung sofort heruntergeladen werden.
Tipp: wer auf „Charts“ klickt, bekommt eine Übersicht über die Top Downloads der letzten Woche oder des Vormonats. Eine gute Inspirationsquelle!

5. Musicfox

  • 40 kostenlose Titel ohne Registrierung zum Download verfügbar unter der Bedingung Musicfox als Quelle anzugeben
  • Durch das Buchen einer Flatrate kann man monatlich unbegrenzt Titel aus dem Katalog herunterladen und verwenden
  • Unter den gratis Downloads befinden sich einige weltbekannte Hits

Zusätzliche Infos: Musicfox bietet 40 kostenlose Titel zum Download an. Zwar muss Musicfox als Quelle vermerkt werden, jedoch ist keine vorherige Registrierung notwendig. Zur Verfügung stehen Tracks diverser Genres für verschiedenste Anwendungen.

6. Soundcloud

soundscloud-768x449

  • Über die Suchfunktion lassen sich hunderte Playlists und Songs finden, die viele GEMA-freie Lieder beinhalten
  • Zum Herunterladen muss man einen MP3-Converter verwenden
  • Durch das Hinterlassen eines Likes oder eines Reposts kann man die Komponisten unterstützen

Zusätzliche Infos: Das bekannte Portal Soundcloud, das sich selbst als Social Music Plattform versteht, bietet die Möglichkeit, sich bekannte Musik zu einer Playlist zusammen zu stellen. Über das Suchfeld findet man unter dem Suchbegriff „GEMA-freie Musik“ einige Komponisten, die GEMA-freie Stücke über Soundcloud anbieten. Beachten muss man, dass die Nutzungsbedingungen von Interpret zu Interpret verschieden sind. Auch ist die Qualität der Stücke sehr unterschiedlich, so dass man etwas Zeit für die Suche mitbringen sollte. Dafür hat man aber gute Chancen, hier Stücke jenseits des Mainstreams zu finden. Aufgrund der Bekanntheit von Soundcloud kann man damit rechnen, dass immer mehr freie Musiker hier Musik zu eigenen Werbezwecken bereitstellen werden.

7. Audiohub

  • 10 Gratis-Lieder ohne Anmeldung und über 200 verfügbare Songs nach der kostenlosen Registrierung mit Copyrightvermerk
  • Einzelne Lizenzen ab 19€ verfügbar
  • Testversionen können problemlos heruntergeladen werden

Zusätzliche Infos: Audiohub bietet kostenlose GEMA-freie Musik ohne Wasserzeichen zum Download an. In der Creative-Commons-Lizenz steht genau, unter welchen Bedingungen man die Titel für welche Zwecke verwenden kann. Bei einer Veröffentlichung muss das Copyright vermerkt werden.

8. EVERMUSIC

  • 30 lizenzfreie gratis Songs für Privatpersonen
  • Die Musikstücke dürfen nach dem Download verändert werden
  • Durch das Erwerben einer Pro-Lizenz kann man frei aus dem Musikkatalog wählen

Zusätzliche Infos: 30 kostenfreie Tracks gibt es auf dem Portal EVERMUSIC. Die Titel sind gut sortiert nach Genre und dürfen für private Videos sowie für die Veröffentlichung von YouTube-Videos und Facebook-Videos verwendet werden. Erbeten wird auch hier ein Credit.

9. Musopen

  • Eine riesige Auswahl an klassischen Stücken
  • Einfache Suche nach Stücken der bekanntesten Komponisten
  • Nach einer kostenlosen Anmeldung lassen sich die Dateien ganz einfach herunterladen

Zusätzliche Infos: Klassikfans aufgepasst! Musopen bietet eine riesige Auswahl an Werken klassischer Komponisten. Hier findet man Stücke von Mozart, Beethoven oder Bach. Die Stücke sind sortiert nach Genre oder nach Künstler. Eine Anmeldung genügt und es kann losgehen mit dem Download der Stücke.

10. Audiomicro

  • Hunderte Sound-Geräusche können kostenlos heruntergeladen werden
  • Durch ein Filtersystem findet man den gewünschten Sound ohne Probleme
  • Man kann sich problemlos über bereits vorhandene Konten von Google, YouTube, Facebook etc. registrieren

Zusätzliche Infos: Bei Audiomicro geht es weniger um Musik, als um Geräusche. Der Begriff „Foley“ bezeichnet Soundgeräusche, die beim Film in der Tonmischung und dem Sounddesign verwendet werden. Solche Foleys findet man hier kostenlos zum Download. Eine sehr gute Ergänzung zur GEMA-freien Musik.

11. Frametraxx

  • 50 gratis Songs ohne Anmeldung verfügbar
  • Durch das Abonnieren eines Newsletters verpasst man keine Neuerscheinung
  • Es gibt spezielle Tarife für z.B. Universitäten ab 12€ pro Monat

Zusätzliche Infos: Bei Frametraxx gibt es GEMA-freie Musik zum Downloaden für Projektvertonungen. Darunter auch Auftragskomposition. Über 50 kostenlose gemafreie Tracks für gewerbliche und private Anwendung. Jeden Monat gibt es hier neue Tracks, ein Besuch lohnt sich.

12. Mastertracks

  • Viele Instrumentals können kostenlos heruntergeladen werden
  • Immer wieder Angebote, Lieder zum Nulltarif
  • Einfacher Download ohne Registrierung möglich

Zusätzliche Infos: Weitere kostenlose Musiktitel haben wir auch bei Mastertracks gefunden. Hier gibt es Kategorien wo ihr mal stöbern könnt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer Einblicke in meine Produktionen und Projekte bekommen möchte: Hier zeige ich einige meiner Imagefilm Beispiele im Blog. Seit über 20 Jahren stehe ich als Kameramann an professionellen Filmsets und freue mich meine Erlebnisse hier im Blog teilen zu dürfen!

Weiterlesen

gema-freie-musik

GEMA-freie Musik für die Videoproduktion

musik-videoproduktion-1

GEMA-freie Musik für die Videoproduktion

Wenn es darum geht, den Imagefilm mit Musik anzureichern, habe ich festgestellt, dass viele Kunden sehr unsicher sind. Gerade was die rechtliche Seite angeht herrscht oft Unklarheit. Viele wissen nicht, dass eine Lizenz vom Urheber oder der GEMA für jegliche Musik im Video nötig ist. In diesem Beitrag möchte ich nun etwas Klarheit im Bezug auf GEMA und das Wirrwarr um die Lizenzen schaffen. Dazu gibt es zusätzliche Tipps für Quellen wo man gemafreie Musik finden kann – also unbedingt weiterlesen!

Warum GEMA-freie Musik für den Film?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ja, es gibt sie! Kostengünstige, hochwertige und sogar kostenlose GEMA-freie Musik für Imagefilme und Videoproduktionen, ohne dass man anschließend mit einer Klage rechnen muss! Die GEMA-freie Musik hat auch einige Vorteile und kaum Nachteile: Das Angebot an qualitativ hochwertiger Musik aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen ist sehr groß und bietet daher eine gute Auswahl für Ihren Imagefilm oder die Videoproduktion. Da die Auswahl allerdings viel zu groß ist, um sie überblicken zu können, sollte man sich auf 2 bis 3 Anbieter beschränken, die durchgehend gute Produktionsqualität liefern.

In Sachen Sounddesign ist hier einiges möglich und auch eine individuelle Musikproduktion ist kein Problem. Über das Internet kann außerdem direkt mit dem Komponisten in Kontakt getreten und ein konkretes Projekt realisiert werden. Wer bereits exakte Vorstellungen hat, erhält hier auch seinen „Sound A Like“, ein Lied, dass einem bereits vorhandenen Song sehr ähnelt. Dabei ist jedoch Vorsicht geboten, denn Kopien sind nicht erlaubt. Ein „Sound A Like“ darf nur an das Original erinnern, nicht etwa dessen Noten oder Text übernehmen.

Hat man den richtigen Komponisten oder Song gefunden, darf man sich über faire Preise und oft über eine uneingeschränkte Nutzungserlaubnis freuen. Ganz ohne teure und aufwendige GEMA Anmeldung.

Allgemeines zur GEMA-pflichtigen Musik

Nun noch ein paar Fakten zur GEMA-pflichtigen Musik: Hier wird immer die Zustimmung des Komponisten oder dessen Vertreter benötigt. Grundsätzlich könnte jeder Titel verwendet werden. Dieser muss jedoch über die GEMA zur öffentlichen Nutzung angemeldet werden. Das Problem ist, dass die GEMA Anmeldung recht aufwendig ist und nur selten zum Erfolg führt. Kleine Projekte sind für die GEMA meist uninteressant. Bei Erfolg fallen für jeden Titel jedoch hohe Gebühren an, wobei die jeweilige Gebührenhöhe von Verwendungsart und Nutzungsdauer abhängt.

Musik für den Imagefilm

Es gibt zahlreiche gute Internetportale für GEMA-freie Musik, die auch individuell für das eigene Projekt komponierte Musikstücke bieten. Bei solchen Portalen geht der Musikproduzent auf die Wünsche und Vorstellungen des Kunden ein, wobei alle Musikrichtungen möglich sind. Ich persönlich greife gerne auf Musik für Imagefilme zurück, die sich im Genre House und Filmmusik bewegt. Damit spreche ich dann vor allem jüngeres Publikum an. Doch das geht natürlich nicht immer. Da die Musik den Charakter des Films maßgeblich beeinflusst, ist es wichtig, bei der Auswahl ein gewisses Feingefühl zu beweisen. Mit der richtigen Musik entsteht dann die perfekte Atmosphäre, die die Intention des Films widerspiegelt.

Gema Gebühren selbst errechnen

gema-freie-musik

Für viele Besitzer von Kneipen, Lokale, Discotheken, Tanzschulen, Bau- und auch Supermärkte gibt es einfache Möglichkeiten für die Beschallung von Hintergrundmusik ohne die GEMA. Von unserem Partner Music2Biz haben wir vom Gema-Gebühren-Rechner – Link zur Gemawebsite erfahren.

Hier kann man z.B. als Ladenbesitzer die GEMA-Gebühren für die Beschallung im Monat selbst ermitteln. Wohlgemerkt nur die Gebührenkosten, die eigentlichen Musikkosten (Ankauf von Musik-CDs, Monatsgebühren für Musik-Services o.ä.) müssen beim GEMA Gebühren-Rechner noch hinzugerechnet werden. Der Gebühren-Rechner von MUSIC2BIZ dagegen ermittelt die tatsächlichen Musikkosten bei Verwendung von gemafreier Musik. Vergleichen Sie die Ergebnisse doch einfach mal und vergessen Sie dabei nicht, beim GEMA-Gebühren-Rechner noch die eigentlichen Musikkosten hinzuzurechnen.

Unter Kostengesichtspunkten empfiehlt sich die Wahl von gema-freier Musik auf jeden Fall. In der Praxis sind die Kosten hier wesentlich günstiger und man kann auch auf Streaming-Dienste setzen und so die umständlichen Anmeldeprozesse der GEMA entgehen. Aber auch unter qualitativen Gesichtspunkten spricht nichts gegen gema-freie Musik. Die richtige Musikauswahl vorausgesetzt, kann gemafreie Musik der gema-pflichtigen Chartmusik auch qualitativ Paroli bieten.

Die Eigenschaft „Gema-pflichtig“ ist kein Gütesiegel, sondern einfach nur ein Mitgliedschafts-Status. Qualität aber basiert auf Talent gepaart mit handwerklichem Können. Qualität entsteht nicht einfach aufgrund einer Mitgliedschaft.

Gemafreie Musik gibt es auch kostenlos

Für Privatuser die keinen kommerziellen Zweck mit dem Einsatz der Tracks verfolgen gibt es Portale wie z.B. Terrasound. Hier gibt es Gemafreie Musik kostenlos! Bei der Recherche nach passender Musik für aktuelle Videoproduktionen von Kreativfilm bin ich auf Dag Reinbott von terrasound gestossen. Er betreut neben seinem Portal von terrasound auch das große und umfangreiche Portal von evermusic. Testet den Service und berichetet uns gerne in Form eines Kommentars unterhalb von diesem Beitrag. >Hier geht es zur Seite mit 50 kostenlosen Tracks. Ich stelle in meinem ausführlichen Beitrag 10 Top-Quellen für GEMA-freie Musik vor.

Sound a like – die Alternative zum Original?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aber nicht immer erscheint dieser Hinweis. Es kommt vor, dass das Video trotz der bekannten Musik abgespielt wird – dann jedoch ohne Ton. Wer trotzdem nicht auf den „bekannten“ Sound verzichten möchte, kann auf einen „Sound A Like“ zurückgreifen. So kommt man der gewünschten Stimmung sehr nah, vermeidet aber die lästige YouTube-Warnung. Eine große Auswahl an Titeln gibt es auch auf der Seite von Soundtaxi. Von Electro und House über Pop und Rock bis hin zu Gospel, Klassik oder gar Volksmusik wird eigentlich jedes Genre umfangreich abgedeckt.

Hier bin ich selbst schon oft fündig geworden. Die Preise sind fair: Bei 55,00 € geht es aktuell los. Die Lizenz für die Musik für einen Imagefilm kostet 80,00 €, was wesentlich günstiger ist als ein GEMA-pflichtiger Titel. Für mich hat es sich bewährt, für meine Kunden eine kleine Vorauswahl zu treffen, aus der sie dann den passenden Song für ihre Videoproduktion wählen können.

Wenn Sie Vimeo nutzen, gibt es das Problem mit dem GEMA-Hinweis zumindest optisch nicht. Das Video wird samt Musik problemlos abgespielt. Das heißt jedoch nicht, dass Sie damit im Recht sind. Hier befinden wir uns in einer Grauzone und sind vor einer Abmahnung durch einen Anwalt nicht sicher.

Zusammengefasst: GEMA-freie Musik für die Videoproduktion

GEMA-freie Musik ist eine kostengünstige Möglichkeit, um den Film seinen individuellen Charakter zu geben. Es gehört zu meiner Aufgabe, diesen Charakter zu schaffen. Deshalb berate ich Sie gerne bei der Wahl Ihrer Filmmusik und lasse Sie auch von meinen Erfahrungen und bereits bestehenden Kontakten mit Komponisten oder Sprechern profitieren. Sie werden schnell sehen: Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Aber gemeinsam finden wir genau die Richtige Lösung für Ihr Filmprojekt. In meiner aktuellen Ratgeber Serie auf YouTube gebe ich noch mehr Tipps zur Film- und Videoproduktion.

Jetzt Kanal auf YouTube besuchen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In unserem Kanal schenken wir Dir Wissen aus über 18 Jahre Erfahrung in der Filmbranche. Wir zeigen spannende Ratgebern, Screencasts und Drehs hinter den Kulissen – werde Teil von Kreativfilm und Supporte uns jetzt!

Weiterlesen

Kreativfilm GmbH
hat 4,97 von 5 Sternen
142 Bewertungen auf ProvenExpert.com