Was sind die Aufgaben des Kameraassistenten?

Kamera-Assistent

Der Kameraassistent arbeitet dem Kameramann zu und ist fester Teil eines Kamerateams. Er stellt das Kameraequipment nach Absprache mit dem Kameramann für den Dreh zusammen. Er arbeitet auch eng mit dem Tonmeister und dem Beleuchter zusammen, welche auch für die Technik bei der Produktion verantwortlich sind.

Eine Ausnahme stellen die s.g. Videojournalisten dar. Sie belegen gleich zwei Posten in einem: Kameramann und Redakteur und kommen ohne weiteres Personal aus, d.h. hier kommt der Kameraassistent nicht zum Einsatz.

Der Kameraassistent in beim Spiel- und Werbefilm

Bei professionellen Werbefilmproduktionen wird der Kameraassistent (auch 1st AC oder focus puller genannt) auch für das Ziehen der Schärfe eingesetzt und ist für die Pflege des Kameraequipments, insbesondere für die Filmobjektive, verantwortlich. Anders als bei TV-Produktionen, hier wird der Assistent oftmals auch für den Ton eingesetzt. D.h. er arbeitet nur „indirekt“ an der Kamera. Er pflegt die Ausrüstung, stellt aber nichts an der Kamera ein, sondern betreut seine Tontasche und angelt z.B. bei Interviewaufzeichnungen den Ton am Tonmischer.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das exklusive Filmlexikon, das alle wesentlichen Begriffe der Filmbranche erklärt. Was Dich in dieser Webserie erwartet, ist exklusiver und kostenloser Content, Tipps aus der Praxis und meine Erfahrungsberichte aus über 20 Jahren Arbeit als Kameramann, Producer und Kaufmann in der Fernseh- und Werbefilmbranche. Abonniere jetzt unseren Kanal!

Über den Autor

Carsten ist der Gründer und Unternehmer von Kreativiflm. Mit seiner Erfahrung aus über 20 Jahren Film- und Medienproduktion liefert er hilfreiche Inhalte hier im Blog. Neben aktuellen Produktionen geben wir auch Hilfestellungen im Bereich unserer Ratgeber.