Imagefilme spannend und emotional

Kreativfilm produziert Imagefilme  für internationale Unternehmen und Konzerne, für Start Ups und den Mittelstand. Und das seit über acht Jahren. Wir zeigen Ihnen hier Beispiele zum Storytelling und wie Sie in Verbindung mit dem Medium Fim stehen.

Im Vordergrund stehen Sie mit Ihrer einzigartigen (Firmen-) Geschichte. Es geht um Fakten und Emotionen. Um Alleinstellungsmerkmale und Unikate. Und absolut immer um Kreativität. Sie wollen mehr Sichtbarkeit, mehr Downloads, mehr Klicks? Wir kurbeln alle unsere kreativen Zellen an, um Ihnen genau den Imagefilm zu liefern, mit dem Sie auf dem besten Weg dorthin sind. Dafür steht Kreativfilm.

Hier stelle ich aktuelle Imagefilme von unseren Produktionen vor. Sie sehen wie wir mit Schauspielern arbeiten, Konzepte für szenische Filme erstellen, Animationsfilme realisieren und welche Rolle das Storytelling beim Film spielt.

Imagefilm Mercedes-Benz

In Stuttgart haben wir für Mercedes-Benz einen Imagefilm realisiert, bei dem der Mercedes-AMG GT die Hauptrolle spielt. Der knapp 30 Sekunden lange Spot kommt ohne Schauspieler und Sprecher aus. Im Vordergrund steht das audiovisuelle Erleben. Schwarzweißaufnahmen lenken den Fokus auf Form und Design des Supersportwagens. Die klassische Musik unterstreicht die Dynamik der Aufnahmen und vermittelt ein Gefühl von Klasse und Eleganz. So werden durch das Storytelling mit filmischen Mitteln charakteristische Eigenschaften von Mercedes-Benz portraitiert. Close-Ups von formschönen Details des Luxusautos wechseln sich ab mit Luftaufnahmen, die wir mit unserer Drohne von dem fahrenden Auto gedreht haben.

Wir produzieren inzwischen alle unsere Imagefilme in 4K. Gerade bei Produkten, die für Eleganz, Luxus, Design und Präzision stehen, ist es ein Muss, dass der Imagefilm nicht nur durch seine Geschichte, sondern auch durch seine technische High-End Qualität überzeugt. Wir übernehmen bei unseren Filmen alle Schritte der Produktion, von der Idee über die Locationsuche, das Casting, das Drehbuch bis hin zu den Dreharbeiten selbst und der Postproduktion. In diesem Fall haben wir uns als Location für eine typische Landstraße in der Stuttgarter Umgebung entschieden, auf der die Schönheit und Dynamik des Autos voll zur Geltung kommen.

Dieser Imagefilm war speziell für den Einsatz in den sozialen Netzwerken konzipiert.

Imagefilm für regionalen Energieversorger

Zur Einführung der neuen SWK Card haben wir einen Imagefilm mit den Schauspielern Katrin Wolter und Gabriel Rodriguez realisiert. Katrin Wolter ist bekannt aus der RTL-Produktion „Der Lehrer“ und hat in Serien wie Verbotene Liebe (ARD) oder dem Tatort (ARD) mitgespielt. Gabriel Rodriguez hat die Hochschule für Musik und Theater in Hamburg besucht und ist in zahlreichen Theaterstücken, Kurzfilmen und Werbefilmen (z.B. für Mydays – Zeit zum Schenken) aufgetreten.

Diesen Spot haben wir in unserem Greenscreen Studio in Düsseldorf produziert. Diesen Imagefilm haben wir für eine bundesweite Kinospot-Kampagne hergestellt. Er lief im Sommer 2017 unter anderem im Open Air Kino in Krefeld. Die Stadtwerke haben den Spot für die SWK-Card hier auf Ihrer Website eingebunden.

Beautyspot

Für das Shampoo „Rhein“ haben wir einen Imagefilm in einem Whitescreen Studio in Köln gedreht. Dreharbeiten vor weißem Hintergrund boten sich für dieses Produkt, das für Reinheit und Sauberkeit steht, besonders an. So kommen außerdem die unterschiedlichen Farben der verschiedenen Duftrichtungen und die dazu passenden Kleider des Models besonders gut zur Geltung. Als Darstellerin haben wir das professionelle Model Christina gebucht. Da das Video im arabischen Fernsehen ausgestrahlt wurde, haben wir das Filmmaterial in unseren Studios mit einer arabischen Native Sprecherin vertont. Das Making-of zu dieser Produktion zeigen wir im Artikel zu unserer TV-Spot-Produktion aus Köln.

Imagefilm Diesel Watches

In diesem Imagefilm in Form eines Social Media Spots zeigen wir die Kollektion von Diesel Uhren. Die Dreharbeiten fanden in unseren eigenen Studios statt. Ähnlich wie bei dem Mercedes-Benz Spot kommt auch dieser Imagefilm vollständig ohne Sprechertext oder Dialoge aus. Im Mittelpunkt steht das Design der Uhren. Der Spannungsbogen wird allein durch die unterschiedlichen Einstellungsgrößen, die Perspektivwechsel, das Schnitttempo und der Filmmusik erzeugt. Das Video erinnert von der Machart weniger an ein herkömmliches Produktvideo, als an eine Szene eines Kinofilms. Wer das Modelabel Diesel kennt, weiß, wieviel Wert die Marke auf ausdrucksstarke Bildwelten legt.

Spannender Spielfilm als Werbespot

Für eine deutsche Betriebskrankenkasse haben wir einen spannenden Werbefilm unter dem Titel „Mission erfüllt“ produziert. Der Slogan spielt mit dem Titel des Kassenschlagers „Mission Impossible“ mit Tom Cruise. In der Phase der Konzeptfindung stand für uns schnell fest, dass wir diese „Mission“ mit einem szenischen Kurzfilm erfüllen wollen. So haben wir nach der richtigen Location gesucht, die Schauspieler gecastet und uns für einen dramatischen Filmlook entschieden, um die Botschaft in einer spannenden Geschichte zu verpacken.

Die Auflösung erfolgt erst am Ende des Filmes. Erst hier erkennt der Zuschauer, wer der Auftraggeber des Films ist. Die Heldin des Films tut alles für ihren Kunden. Sie bewahrt ihn vor dem größten Unglück und führt ihn geschickt zum ausgefüllten Formular. Die Krankenkasse steht als „Problemlöser“ da.

Der Kurzfilm mit Schauspielern ist in der Produktion arbeitsintensiver als Spots ohne Schauspieler. Außerdem gilt es zu bedenken, dass beim Einsatz von Schauspielern oft mehr Personen am Set erforderlich sind (z.B. Hair- und Make-Up Artist/ Kostümbildner etc.). Dafür sind szenische Kurzfilme für den Zuschauer meist ansprechender und erzählen eine Geschichte.

In der Vorproduktion kümmern wir uns um Konzept und Drehbuch. Wir machen uns Gedanken zum Spannungsbogen und zur filmischen Umsetzung. Während des Castings kümmern wir uns um die Auswahl der passenden Schauspieler. Kann die Zielgruppe sich mit dem Hauptdarsteller identifizieren? Ist er glaubwürdig in seiner Rolle? Wie werden die Szenen inszeniert? Wie ist das Zusammenspiel mit anderen Schauspielern?
Hat der Darsteller keine sprechende Rolle, so wird bei Werbefilmen gerne auf professionelle Figuren zurückgegriffen. In diesem Fall sollte man sich vorher vergewissern, dass das Model locker und natürlich vor der Filmkamera auftritt. Nicht jeder, der gut vor einer Fotokamera posen kann, kann automatisch vor einer Filmkamera spielen.

Imagefilm für eine App

imagefilm für app

(Der Film befindet sich aktuell in der Produktion)
Unter dem Filmtitel „Utopie und Wirklichkeit“ haben wir einen Imagefilm für ein Schweizer Startup produziert. Der Spot zeigt die Anwendung einer neu entwickelten Augmented Reality App. Hierfür haben wir an verschiedenen bekannten Orten in Düsseldorf mit der Hamburger Schauspielerin Larissa Heimbach gedreht. Die junge Künstlerin hat ein großes Portfolio an Werbespots vorzuweisen. Dazu gehören Spots für Persil, Casio Taschenrechner, Fielmann, PSD Viral und Bon Prix. Und wenn Larissa nicht gerade für Werbespots oder Musikvideos (5 Sterne Delux, Karlson, Crystal Palace oder Rob McVay) dreht, dann steht sie gerne auf der Theaterbühne in Hamburg, Hannover, Lübeck, Bremen oder Berlin .

Augmented Reality Apps sind aktuell im Gespräch. Viele App Hersteller bewerben ihre Apps mit einem professionellen Video für die App, um sich von der Masse der Software Entwickler abzuheben. Gerade bei einer Augmented Reality App ist es oftmals schwierig, die Funktionen der App allein durch Worte zu erläutern. Audiovisuelle Medien sind da eindeutig im Vorteil und werden für das App-Marketing immer häufiger eingesetzt. Weitere Informationen zu unseren Projekten finden Sie in meinem Beitrag über die Produktion eines App Videos.

Imagefilme von Kreativfilm

imagefilme

Sie interessieren sich für unsere Imagefilme und wünschen sich fachliche Beratung oder kreativen Input? Es gibt viele Möglichen wie z.B. einen Kinospot, ein TV Spot mit Schauspielern, ein Produktvideo für die Sozialen Medien oder einen Animationsfilm für YouTube.

Folgende Checkliste kann Ihnen helfen, ein besseres Gefühl für Ihr eigenes Projekt zu bekommen. Wir nehmen uns viel Zeit für Sie in unseren Vorgesprächen. Denn nur, wenn wir Sie richtig kennen lernen, können wir eine authentische Geschichte über sie erzählen. Aus Ihren Anregungen und Ihrem Feedback, gemischt mit unserer Expertise, realisieren wir für Sie eine audiovisuelle Visitenkarte, die für Beachtung und Sichtbarkeit sorgt.

  • Ideenfindung / Konzeption. Sie haben schon eine genaue Leitidee für Ihren Film? Sprechen Sie uns darauf an und wir erstellen einen passenden Konzeptansatz zur Videoproduktion. Ansonsten erarbeiten wir gerne gemeinsam mit Ihnen eine Kernidee für Ihren Film.
  • Zielgruppenanalyse. Das vielleicht entscheidenste Merkmal für Ihren Film ist die Zielgruppe. Wer soll sich von dem Film angesprochen fühlen? Wen wollen Sie erreichen? Unterschiedliche Zielgruppen verlangen nach unterschiedlichen Medien und Kanälen und bringen einen anderen Filmstil mit sich. Wer mit seinem Film Senioren ansprechen will, wird vielleicht nicht gerade einen Social Media Spot realisieren. Und wer lokale Bewerber rekrutieren möchte, der braucht keinen nationalen Kinospot oder TV Spot zu schalten.
  • Filmstil. Schwebt Ihnen ein Imagefilm mit Schauspielern vor? Soll er szenisch gestaltet sein oder in Interviewform? Sollen reale Personen, zum Beispiel Mitarbeiter Ihrer Firma, vor die Kamera treten? Oder soll mit Hilfe von Animationen das wesentliche auf den Punkt gebracht werden. Es gibt viele verschiedene Formen von Imagefilmen. Wenn Sie unsere Seite der Filmproduktionen besuchen, können Sie sich von Filmbeispielen inspirieren lassen.
  • Briefing. Um so detaillierter Ihr Briefing ist, um so mehr Arbeit ersparen Sie sie dem Filmteam. Scheuen Sie sich also nicht davor, alle Ihre Ideen in einem konkreten Briefing festzuhalten!
  • Realisierbarkeit. Wonach wir als erstes schauen, ist die Realisierbarkeit des Projektes. Ist das, was Sie sich vorstellen, innerhalb des angedachten Budgets? Ist es machbar, alles an den vorgegebenen Drehtagen zu drehen? Jeder neue Drehtag bringt neue Kosten mit sich, da die meisten Beteiligten mit festen Tagessätzen arbeiten.
  • Location. Soll bei Ihnen in der Firma gedreht werden? Oder in unseren Studios? Oder gilt es, eine oder mehrere Locations zu suchen?
  • Equipment. Wir drehen alle unsere Imagefilme in hochauflösender 4K Qualität. Je nach Projekt entscheiden wir, welches die passende Kamera ist, ob wir eine Drohne zum Einsatz bringen oder Kranfahrten realisiert werden. Alles in enger Absprache mit Ihnen. So behalten auch Sie immer die Kontrolle über die Kosten.
  • Haare/Make-Up. Bei der Arbeit mit Schauspielern empfehlen wir, eine Maskenbildnerin zu buchen. In manchen Fällen wird auch eine Stylistin nötig sein. Auch wenn Sie sich für einen Film in ihren eigenen vier Wänden mit Firmenmitarbeitern entscheiden, kann es sinnvoll sein, eine Maskenbildnerin zu engagieren. Sie kümmert sich um einen guten Look der Schauspieler oder Mitarbeiter vor der Kamera.
  • Musik. Wir beraten Sie selbstverständlich bei der Auswahl der passenden Filmmusik. Wir arbeiten ausschließlich mit GEMA-freier Musik bei unseren Produktionen und organisieren die Lizenzen für die sorgenfreie Publikation Ihrer gewählten Musik für das Projekt. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Artikel über die GEMA-freie Musik für die Videoproduktion.
  • Verbreitungskanal. Wo der Film geschaltet werden soll, entscheidet schon viel über seine Machart. Es ist sinnvoll, sich darüber schon vor der Produktion Gedanken zu machen.
  • Sprecher. Wir arbeiten mit internationalen Sprechern zusammen. Auf Wunsch lassen wir Ihren Film in unseren Studios in mehreren Sprachen vertonen. So sorgen Sie für noch mehr Reichweite.
Persönliche Beratung zum Film!