Videoproduktion in Leverkusen

Unsere Videoproduktion in Leverkusen – Zur Einführung für eine neue App durfte ich für eine bekannte deutsche Versicherung als Kameramann in Leverkusen in der Lounge des Stadiums Bayer 04 drehen. Auf den ersten Blick mag ein Fußball-Stadium wenig zu tun haben mit einer Versicherungs-App. Wieso wir uns für diesen Drehort für unsere Videoproduktion in Leverkusen entschieden haben, erfahren Sie in diesem Blog.

Dreharbeiten bei Bayer 04 Leverkusen

videoproduktion in leverkusen

„Sehen und gesehen werden“, darum geht es in der VIP-Lounge von Bayer 04. Ein Motto, das auch für unsere Videoproduktion aus Leverkusen passend ist. Die Telemedizin-App der Krankenkasse ermöglicht es Patienten, die gerade keinen Arzt aufsuchen können, zu Hause oder unterwegs „gesehen“ zu werden. Und zwar von einem von über 100 Ärzten aus mehr als 30 Fachrichtungen. Per Videotelefonat oder per Chat bekommt der App-User eine professionelle Beratung von einem Arzt.

Unser Auftraggeber, die Barmenia Versicherung, ist seit der Saison 2016/2017 Hauptsponsor des Fußballclubs. Als die Firmenmitarbeiter uns als Filmlocation die Lounge im Fußballstadion vorschlugen, wussten wir sofort, dass das der richtige Drehort war. Für unseren Film brauchten wir Räume mit Wohnzimmeratmosphäre, um die Patienten zu Hause zu zeigen. Wir brauchten aber auch eine Location mit Büroatmosphäre sowie mit einer Praxisatmosphäre für den behandelnden Arzt. In den Firmenräumen der Versicherung hätten wir die Räume mit vielen Requisiten ausstatten müssen. In der Lounge von Bayer 04 fanden wir hingegen schon alles vor, was wir brauchten. Die hochwertige Ausstattung mit vielen Details war ideal für den Einsatz im Film.

Die BayArena in Leverkusen

In der BayArena in Leverkusen trägt der Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen seine Heimspiele aus. Ursprünglich hieß das 1956 in der Bismarckstraße erbaute Stadion Ulrich-Haberland-Stadion (der Chemiker und Industrie-Manager Ulrich Haberland war damals Vorsitzender der Bayer AG). Das Stadion gehört mit seinen 30.210 Plätzen eher zu den kleineren Stadien der Bundesliga. (Quelle: Wikipedia)
Für Interessierte gibt es verschiedene BayArena-Touren. Bei den Touren können Fans das Stadion abseits des Spielbetriebs kennen lernen.

Reale Mitarbeiter als Darsteller für den Imagefilm

videoproduktion in leverkusen

Bei diesem Imagefilm haben wir als Darsteller Mitarbeiter der Versicherung gewählt. Mitarbeiter haben oft großen Spaß bei den Dreharbeiten und wirken authentisch. Diesmal spielte sogar der Sohn einer Mitarbeiterin für uns das „kranke Kind“.

Auch bei unserer letzten Videoproduktion in Leverkusen (für die pronova BKK) haben wir mit Firmenmitarbeitern gedreht. In meinem Blogpost über die Recruiting-Videos erkläre ich im Abschnitt über authentische Arbeitgeber Videos, was es bei der Arbeit mit Firmenmitarbeitern zu beachten gilt und wie reale Mitarbeiter im Film Authentizität erzeugen können.

Split Screen Technik für App Video

Die Split Screen Technik hat Ihre Anfänge bereits in den 1890ern. Man kennt sie aus zahlreichen Spielfilmen. Besonders beliebt war sie unter Regisseuren in den 60ern und 70ern. Die Split Screen Technik wird oft verwendet, um zwei telefonierende Personen gleichzeitig zu zeigen. Da es sich bei dieser App um das Thema Telemedizin handelt, bot sich für unsere Videoproduktion aus Leverkusen die Split Screen Technik an.

Die Versicherungs-App ermöglicht die direkte Kommunikation zwischen Patient und Arzt. Mit der Split Screen Technik zeigen wir auf der einen Seite des Bildes den Patienten, auf der anderen Seite den Arzt. Beide befinden sich an verschiedenen Orten, werden aber durch die App verbunden. So verdeutlicht der Film stilistisch die Funktionsweise der App.

Kombination von Split Screen und Animationen in der Postproduktion

In diesem Video sind Realaufnahmen mit Motion Design und Animationen kombiniert. Zahlreiche Animationen liefern nützliche Zusatzinformationen oder unterstreichen den Inhalt. Bei dieser Art der Videoproduktion ist eine präzise Planung in der Vorproduktion und bei den Dreharbeiten besonders wichtig. Für das bestmögliche Ergebnis in der Postproduktion ist es sinnvoll, beim Dreh schon zu wissen, welche Bilder später mit Animationen versehen werden sollen oder wo der Split Screen zum Einsatz kommt. Für diesen Film hat unser Motion Designer anhand des Drehbuches Animationen gezeichnet, die wir in der Postproduktion in den Film integriert haben.

Storyboard als Richtlinie

Ein Storyboard am Set erleichtert bei Filmen dieser Art die Dreharbeiten. Filmaufnahmen, die später im Split Screen kombiniert werden sollen, müssen so angelegt sein, dass die Aufnahmen später zueinander passen. Möchte man in der Postproduktion neben der Frau mit Handy in der rechten Bildhälfte das animierte Handy einblenden, so muss der Kameramann schon beim Dreh genug Platz auf der rechten Seite des Bildes lassen. Generell müssen Split Screen Aufnahmen Spielraum für den Zuschnitt und die Kombination der Bilder lassen.

Voiceover

Dieser Film gehört mit knapp einer Minute und 40 Sekunden schon eher zu den längeren Imagefilm-Produktionen. Es gibt viele kurze Spots, bei denen die Emotionen im Vordergrund stehen. Solche Spots können durchaus ohne Text auskommen. Hier jedoch ist die Übermittlung von Informationen ein Ziel des Films. Neben den Filmbildern liefern der Sprechertext und die Animationen die meisten Informationen. Beim Dreh haben wir zwar O-Töne aufgenommen, diese sind jedoch nur leise im Hintergrund zu hören.

Vertont hat diesen Imagefilm die Sprecherin Dana Friedrich. Sie arbeitet als Schauspielerin, (Synchron-)Sprecherin und Moderatorin. Manch einer kennt ihre Stimme aus Fernsehmagazinen wie Mitten im Leben (RTL), Terra X (ZDF) oder als Voiceover-Stimme zahlreicher Dokumentationen.

Animationen und Motion Design

Teilweise bebildern die Animationen den Text der Sprecherin. Es werden animierte Symbole für einzelne Schlagwörter eingeblendet. Der Zuschauer hört das Wort „Tablet“ und sieht im gleichen Moment das Symbol dafür. Er nimmt dieselbe Information gleichzeitig mit verschiedenen Sinnen wahr. So wird der Text leicht verständlich und einprägsam.

In anderen Szenen bieten animierte Grafiken hilfreiche Zusatzinformationen. Ein Beispiel ist die schon erwähnte Grafik des Handys mit der Benutzeroberfläche, das neben der Darstellerin eingeblendet wird.
Split Screen Technik und die Kombination aus Realaufnahmen und Animationen sind sehr gut geeignet, um viele App-Funktionen in kurzer Zeit anschaulich und unterhaltsam darzustellen.

Technik und Crew

kameramann leverkusen

Bei unserer Videoproduktion aus Leverkusen handelt es sich um eine Ultra HD Produktion mit unserer Canon EOS C200. Am Set waren, neben mir als regieführendem Kameramann, unser Tonassistent sowie unser neuer Auszubildender als Kameraassistent. Auf Instagram posten wir regelmässig Fotos von unseren Dreharbeiten. Dort bekommen Sie einen Blick hinter die Kulissen unserer Filmproduktion.

Wie bei den meisten unserer Filme war ich als Producer von der ersten Idee an mit meinem Team dabei. Gemeinsam mit dem Kunden haben wir das Konzept entwickelt. Auch vor Ort habe ich unseren Kunden zur technischen Umsetzung beraten. Die Arbeit an dem Projekt hat allen Beteiligten wieder viel Spaß gemacht. Und für uns als Kamerateam war es eine tolle Gelegenheit, die BayArena mal ganz anders kennenzulernen. Auch interessant: In unserem Rategber für Unternehmen zeigen wir unsere Beispiele für Imagefilme hier auf Kreativfilm.tv.