Make-up Artist beim Film

Make-up-Artist

Der Make-up Artist beim Film ist für das Schminken und Frisieren des Casts verantwortlich. Der Maskenbildner/ Hairstylist (meist auch „die Maske“ genannt) kommt oft bei Modeshootings, Spielfilm- und Werbeproduktionen zum Einsatz.

Bei nahezu jeder professionellen Produktion ist ein Maskenbildner am Set. Das Tätigkeitsfeld umfasst alle Anforderungen eines Visagisten.

„Die Maske“ beim Imagefilm

Bei unseren Imagefilmen setzen wir einen Make-up Artist ein. Der Maskenbildner bringt das gesamte benötigte Material mit zum Set. Bei fast allen Werbefilmen kommen Protagonisten vor der Kamera zum Einsatz. Die Maske sorgt dafür, dass Personen vor der Kamera nicht schwitzen, bei Modelshootings werden die Models komplett am Filmset geschminkt, was meist einige Stunden vor der ersten Klappe erfolgt. Während des Drehs sitzt die Maske direkt neben dem Regisseur am Set und kontrolliert über einen großen Vorschaumonitor, ob Haare und Make-up noch richtig „sitzen“ und kann ggf. während einer Drehpause nachschminken oder neu frisieren.

Das exklusive Filmlexikon, das alle wesentlichen Begriffe der Filmbranche erklärt. Was Dich in dieser Webserie erwartet, ist exklusiver und kostenloser Content, Tipps aus der Praxis und meine Erfahrungsberichte aus über 20 Jahren Arbeit als Kameramann, Producer und Kaufmann in der Fernseh- und Werbefilmbranche. Abonniere jetzt unseren Kanal!

Über den Autor

Carsten ist der Gründer und Unternehmer von Kreativiflm. Mit seiner Erfahrung aus über 20 Jahren Film- und Medienproduktion liefert er hilfreiche Inhalte hier im Blog. Neben aktuellen Produktionen geben wir auch Hilfestellungen im Bereich unserer Ratgeber.